ArticleDetailOneInstance ArticleDetailOneInstance

SCHLOSS BUONCONSIGLIO

Via Bernardo Clesio 5, Trento

Schloss Buonconsiglio Trient

Die Residenz der Fürstbischöfe, ab Ende des 13. Jahrhunderts bis zur Säkularisierung des Episkopats im Jahr 1803, wurde ursprünglich rein zur Verteidigung gebaut. Das militärische Aussehen des Schlosses erfuhr im Laufe der Jahrhunderte tiefgreifende Änderungen, die es nach und nach in eines der größten befestigten Stadtschlösser des Alpenraums verwandelten. Sein heutiges Aussehen verdankt es hauptsächlich einigen Fürstbischöfen (Georg von Lichtenstein, Bernardo Clesio, Cristoforo Madruzzo, Francesco Alberti­Poja). Zwischen Ende des 14. Jahrhunderts und Mitte des 17. Jahrhunderts kamen zum ursprünglichen Kern, aus dem Castelvecchio und dem Augustus­Turm bestehend, weitere Strukturen hinzu (Magno Palazzo, Giunta Albertiana). Einige der besten Künstler der damaligen Epoche kamen gleichzeitig nach Trento und beschränkten sich nicht nur darauf, am Schloss mitzuarbeiten, sondern hinterließen auch an vielen Stadtpalais Zeugnis ihrer Kreativität.

Die Besichtigung des Schlosses bietet dem Besucher Gelegenheit, in die Geschichte einzutauchen. Von Interesse sind die verschiedenen Befestigungsanlagen sowie der Kunstbereich. Zum Letztgenannten gehört der Freskenzyklus der Monate. Er entstand ca. um 1400 und zählt in Europa zu den bedeutendsten Kunstwerken der internationalen Gotik. In ihm stellt der unbekannte Maler, vermutlich böhmischer Herkunft, das Leben am Hof und das des Volkes dar. Im Schloss selbst wird man in die Renaissance zurückversetzt, umgeben von Meisterwerken der Künstler, die hier tätig waren.

Erwähnenswert sind auch die Kerker, wo während des Ersten Weltkriegs einige Irredentisten gefangen gehalten wurden (im 19. Jahrhundert, unter der österreichisch­ungarischen Monarchie, diente das Schloss als Kaserne).

1973, mit der vom Staat an die Autonome Provinz Trento übertragene Zuständigkeit im Bereich der Kulturgüter, wird das Schloss Buonconsiglio zum Landeskunstmuseum und seit 1992 als "Castello del Buonconsiglio, Monumenti e collezioni provinciali" bezeichnet.

Interactive video VIDEOVIVO - the SPECIFI project

Eintrittskarten

Eröffnungen

Geschlossen Montags. Alle Tage:
- Sommer: 14 May - 3 November: 10.00 a.m. – 06.00 p.m.
- Andere Periode des Jahres: 9.30 a.m. - 05:00 p.m.

Contacts

...

Gallery


GenericQuery GenericQuery
FWJSALL FWJSALL
background background
  • Castello del Buonconsiglio, Trento - Archivio APT Trento - foto Campanile