Web Content Anzeige Web Content Anzeige

SPAZIERGÄNGE UND WANDERWEGE AUF DEM BERG VON TRENTO - Romagnano

SPAZIERGÄNGE UND WANDERWEGE AUF DEM BERG VON TRENTO - Romagnano

 

  • LÄNGE: 4 km
  • HÖHENUNTERSCHIED: 230 m
  • DAUER DER WANDERUNG: 2 Stunden
  • SCHWIERIGKEIT: touristisch
  • INTERESSE: geschichtlich-kulturell

Vom Hauptplatz der Ortschaft Romagnano aus verläuft die Route die Altstadt empor, dreht dann links Richtung Süden ab und führt, nach dem letzten Haus auf rechter Seite, auf einen Saumpfad mit der SAT-Markierung 614, den Berg hinauf. Man folgt weiterhin dem Weg mit SAT-Markierung bis zum Dos Brun, wo Kavernen und Befestigungsanlagen aus dem Ersten Weltkrieg zu sehen sind. Noch ein kleines Stück weiter erreicht man die unbefestigte Straße oberhalb von Romagnano, wo der Weg mit SAT-Markierung 614 „Guardadocio"nach Garniga Vecchia hinauf führt. Nun kommt man rechts zu einer Ausbuchtung, die als Parkplatz verwendet wird und von wo aus eine interessante Wanderung gestartet werden kann, genannt „Giro di Margon"(dt. Margon-Rundgang), welche die Route um 1,6 km verlängert und durch die Wälder und Weinberge rund um Villa Margon verläuft. Wenn man an diesem Umweg nicht interessiert ist, geht man vom Parkplatz aus weiter Richtung Maso Maset, bis zu einer Weggabelung, vorbei an einigen Eichen (Quercus Cerris), von denen eine wirklich beeindruckend ist. Auch von hier aus ist es möglich Villa Margon zu erreichen, ein prachtvolles, reich möbliertes und mit Fresken verziertes Beispiel einer Adelsresidenz aus dem 16. Jahrhundert. In Privatbesitz, kann sie mittwochs und samstags besichtigt werden. Wieder zurück auf dem Hauptweg, geht man an der nächsten Weggabelung rechts bergab, wobei man in der Nähe des Romagnano-Werkes vorbeikommt, das heute als Privathaus genutzt wird. Man geht weiter bis zum Ende der Straße und schlägt dann einen Weg ein, der an einem Weinberg vorbeiführt und bis zu einem Aussichtspunkt oberhalb der Befestigungsanlage bringt. In kurzer Zeit erreicht man einen Weg, der über die Felder zum Ausgangspunkt zurückführt.

Sehenswert: die Befestigungsanlagen, der Cerro, Villa Margon, die Ausblicke.
 
 

Weitere Informationen und Trekking Vorschläge werden Sie in unserem Reiseführer "MONTE BONDONE. SPAZIERGÄNGE UND WANDERWEGE AUF DEM BERG VON TRENTO" finden, kaufbar bei unserem Verkehrsamt, im Danteplatz, 24 - Trient.

Kontakte

Download

booking-info-form booking-info-form

Availability search

Navigation Navigation
BACKGROUND BACKGROUND
  • Passeggiate e sentieri sulla montagna di Trento - Archivio APT Trento, foto Voglino-Porporato 3
GenericQuery GenericQuery